Täglicher Segen in unserer Pfarre

Pfarrvikar Marcin

geht um in unserer Pfarre, konkret in der Teilgemeinde Allerheiligen um Hoffnung und Zuversicht zu bereiten, seit einer Woche durch die Strassen in der Brigittenau.

Durch die situationsbedingte Sperre unserer Kirche und das Versammlungsverbot ist unserer Gemeinde wichtig, die Verbundenheit mit Gott und der Welt durch ein äusseres Zeichen zu zeigen.

So hat sich unser Pfarrvikar bereiterklärt, dass das “Allerheiligeste” zu den Menschen kommen soll,
Pfarrvikar Marcin sieht sich selbst

“.. wie ein Mietauto, das Jesus in die Gemeinde sichtbar werden lässt…”


Täglich wird er mit einer Kamera begleitet, um nach dem Segen im Bezirk, den Segen auch via Internet weitergeben zu können.

So bleibt für viele Menschen, trotz Einschränkung die Verbindung zu Gott und zu den Schwestern und Brüdern ein lebendiges Zeichen der Verbundenheit in JESUS.

Aufzeichnung vom Mo. 23. März 2020

Schreibe einen Kommentar